BAKÖV-IFOS BUND

 
     

Sie sind hier: Start FortbildungsangebotVeranstaltungen suchenVeranstaltungsbeschreibung

Verschlüsselung und Elektronische Signatur

IT 430.02/19

veröffentlicht

12 Plätze
14 Anmeldungen

Veranstaltungsbeschreibung IT 430.02/19

Veranstaltungsträger

BAköV

Organisationseinheit

Lehrgruppe 5

Themenbereich

Informationstechnik

Laufbahngruppe

höherer Dienst, gehobener Dienst, mittlerer Dienst

Zielgruppe

Datenschutzbeauftragte, E-Government-Verantwortliche, IT-Sicherheitsbeauftragte, IT-Verantwortliche, Organisatorinnen und Organisatoren

Zielgruppenbeschreibung
-
Ziel

Sie kennen

  • rechtliche, technische und organisatorische Grundlagen der Datenverschlüsselung und der elektronischen Signatur sowie deren Einsatzbereiche,
  • die Prinzipien symmetrischer und asymmetrischer Verschlüsselungstechnologien,
  • die Komponenten einer Public Key Infrastructure (PKI),
  • Gültigkeitsmodelle und Qualitätsstufen der elektronischen Signatur,
  • Anforderungen an die elektronische Signatur nach öffentlichem und privatem Recht,
  • technische Realisierungen der Verschlüsselung und der elektronischen Signaturen,
  • Werkzeuge für die Verschlüsselung und die Erzeugung elektronischer Signaturen,
  • aktuelle Entwicklungen im Bereich von Verschlüsselung und elektronischer Signatur,
  • Standards und Interoperabilität von Anwendungen und
  • Möglichkeiten zur Einbindung der elektronischen Signatur und der Verschlüsselung in die Geschäftsprozesse.
Inhalt

  • Bedingungen und Anforderungen der sicheren und nachvollziehbaren Kommunikationsbeziehungen
  • technische Gestaltung einer sicheren Umgebung für den Datenaustausch und die elektronische Kommunikation
  • Stufen der elektronischen Signatur
  • Grundlagen kryptischer Verfahren
  • Infrastrukturen für die sichere Nutzung von Verschlüsselung und Signatur
  • rechtliche Grundlagen für die sichere Gestaltung von Kommunikation und Datenaustausch
  • Einsatz von Verschlüsselung und Signatur in der Verwaltung - aktueller Stand
  • besondere Anwendungen wie z.B. Massensignaturen oder SSL-Serverzertifikate
  • Einbindung von Verschlüsselungssystemen in den Geschäftsprozess
  • De-Mail: Funktionsweise, Nutzungsvarianten
Hinweis

Grundkenntnisse über Internet/Intranet, E-Mail, Netzwerke und Betriebssysteme werden erwartet. Dieses Seminar dient als Vertiefung für den Zertifikatserhalt der IT-Sicherheitsbeauftragten.

 

Anmerkung

Unter der JAP-Nummer IT 004.01/19 wird ein Lernprogramm zu diesem Thema angeboten. Das Lernprogramm kann sowohl seminarergänzend oder auch seminarersetzend genutzt werden.

Am Ende, nach erfolgreicher Bearbeitung, wird eine Ergebnisseite generiert, die Sie bitte ausdrucken müssen. Diese Ergebnisseite senden Sie bitte an die BAköV (lg5@bakoev.bund.de), die Ihnen dann eine Teilnahmebescheinigung erstellt und zusendet.

 

Wichtiger Hinweis:

Bitte benutzen Sie bei der Bearbeitung des E-Learning nicht den Browser “Google Chrome“. Dieser Browser speichert keine Zwischenstände der Bearbeitung und generiert auch keine Ergebnisseite. Wenn Sie das E-Learning unterbrechen, müssen Sie bei diesem Browser immer wieder am Anfang beginnen.

Termin und Ort

Termin Dauer Ort Meldeschluss Beginn erster Tag Ende letzter Tag
18.11.2019 - 22.11.2019 5 Tage Berlin 07.10.2019