BAKÖV-IFOS BUND

 
     

Sie sind hier: Start FortbildungsangebotVeranstaltungen suchenVeranstaltungsbeschreibung

Fit für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft - Briefings by the General Secretariat for future working party chairs and their teams

EU 330.03/20

findet statt

37 Plätze
31 Anmeldungen
kostenfrei

weitere Termine

Veranstaltungsbeschreibung EU 330.03/20

Veranstaltungsträger

BAköV

Organisationseinheit

Lehrgruppe 2

Themenbereich

Europa-Qualifikation

Laufbahngruppe

höherer Dienst, gehobener Dienst

Zielgruppe

Beschäftigte mit EU-Bezug

Zielgruppenbeschreibung

Das Seminar richtet sich an Beschäftigte, die im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft den Vorsitz, stellvertretenden Vorsitz, die Delegationsleitung, die stellvertretende Delegationsleitung von Ratsarbeitsgruppen innehaben. Gute Kenntnisse der EU werden vorausgesetzt. Ergänzend wird empfohlen, das Veranstaltungsangebot im Hinblick auf die EU-Basis- und Aufbauseminare zu nutzen, beispielsweise EU 110/19, EU 116/19, EU 220/19, EU 324/19, IK 218/19. Diese Seminare werden auch auf die EU-Ratspräsidentschaft inhaltlich vorbereiten.

 

Die Dozierenden werden vom Generalsekretariat des Rates gestellt.

 

Das Seminar findet zum Teil in englischer Sprache statt.

Ziel

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden in Zusammenarbeit mit dem Generalsekretariat des Rates der Europäischen Union

  • mit den vielfachen und komplexen Anforderungen an ihre Rolle als Vorsitzende u.ä. vertraut gemacht
  • einen umfassenden Einblick in die Herausforderungen der Präsidentschaft erhalten
  • auf die Zusammenarbeit mit dem Generalsekretariat des Rates vor und während der Präsidentschaft vorbereitet
  • lernen die Funktionen und Aufgaben sowie die Unterstützungsmaßnahmen, die das Generalsekretariat leistet

kennen.

Inhalt

 

  • Die EU-Ratspräsidentschaft - Schlüsselfunktionen
  • Zusammenarbeit zwischen Präsidentschaft und Generalsekretariat des Rates
  • Impact Assessment (Folgenabschätzung)
  • Effektiver Vorsitz einer Ratsarbeitsgruppe
  • Vorbereitung von AStV (Coreper) und Rat
  • Verfahrensregeln des Rates
  • Beziehungen zum Europäischen Parlament
  • Vorbereitung und Durchführung des Trilogs
  • Qualität der Gesetzgebung während der Präsidentschaft
  • Dokumentenmanagement durch das Generalsekretariat
  • Erfahrungen eines ehemaligen Vorsitzenden
  • Zusammenarbeit mit Dolmetschern/-innen
Hinweis
Für diese Veranstaltung erhebt die BAköV keinen Teilnahmebeitrag.

Ergänzend wird empfohlen, das Veranstaltungsangebot im Hinblick auf die EU-Basis- und Aufbauseminare zu nutzen, beispielsweise EU 110/19, EU 116/19, EU 220/19, EU 324/19, IK 218/19. Diese Seminare werden auch auf die EU-Ratspräsidentschaft inhaltlich vorbereiten. Die Seminare werden zum Teil - je nach Dozierendem - in englischer Sprache stattfinden.

Anmerkung

-

Termin und Ort

Termin Dauer Ort Meldeschluss Beginn erster Tag Ende letzter Tag
05.03.2020 - 06.03.2020 2 Tage Berlin 14.02.2020