BAKÖV-IFOS BUND

 
     

Sie sind hier: Start FortbildungsangebotVeranstaltungen suchenVeranstaltungsbeschreibung

Webinar: Nachhaltigkeit in der Praxis: Einführung von Umweltmanagement, z.B. EMAS, in einer Behörde - wie geht´s am besten?

BF 014.01/21

veröffentlicht

neu

30 Plätze
10 Anmeldungen
kostenfrei

Veranstaltungsbeschreibung BF 014.01/21

Veranstaltungsträger

BAköV

Organisationseinheit

Lehrgruppe 2

Themenbereich

Besondere Fachgebiete

Laufbahngruppe

höherer Dienst, gehobener Dienst, mittlerer Dienst, einfacher Dienst

Zielgruppe

-

Zielgruppenbeschreibung

Beschäftigte der Bundesverwaltung, die sich dienstlich mit Themen der Nachhaltigkeit oder des Klimaschutzes befassen bzw. in die Gestaltung/ Einführung eines Umweltmanagementsystems in ihrer Behörde eingebunden sind oder dazu mehr erfahren möchten.

 

Ziel

Sie werden

- die Zielsetzungen der Bundesregierung, z.B. klimaneutrales Agieren aller Bundesbehörden bis 2030, kennen lernen,

- den Stellenwert, die Einsatzmöglichkeiten und den Nutzen eines Umweltmanagementsystems hinsichtlich Nachhaltigkeit und Klimaneutralität einer Behörde reflektieren,

- erfahren, wie man Umweltmanagementsysteme, z.B. EMAS (Eco-Management und Audit Scheme), in der Behörde ein- und fortführt (Prozess, Mitarbeiterbeteiligung, Kosten),

- von praktischen Vorgehensweisen und Erfahrungen - insbesondere aus anderen Behörden - profitieren,

- viele Anregungen für das eigene Handeln sowie für die eigene Behörde erhalten.

Inhalt

Webinar von Arqum, Gesellschaft für Arbeitssicherheits-, Qualitäts- und Umweltmanagement mbH, zum Thema ‚Nachhaltigkeit in der Praxis: Einführung von Umweltmanagement, z.B. EMAS, in einer Behörde - wie geht´s am besten?". Arqum berät seit Jahren verschiedene Ressorts, z.B. BMZ und BMU, sowie weitere Behörden auf Bundes- und Länderebene, bei der Einführung und Nutzung von Umweltmanagementsystemen. Arqum hat dabei wertvolle Praxiserfahrungen gewonnen, die in diesem Webinar für Sie aufbereitet werden. Im Rahmen des interaktiven Webinars sind Beiträge von Annette Schmidt-Räntsch und Gerd Schablitzki, praxiserfahrene EMAS-Experten aus dem BMU, vorgesehen.

Die Umsetzung von Nachhaltigkeit und Klimaneutralität in der Verwaltung sind Leitziele der Bundesregierung.

  • Sie erfordern ein Umdenken in den Verwaltungen und den Einsatz erprobter, zielführender Instrumente, wie z.B. einem effektiven Umweltmanagementsystem, in jeder Behörde.
  • In diesem Webinar werden die Grundzüge von EMAS, dem bevorzugten Umweltmanagementsystem der Bundesregierung, und sein Nutzen dargestellt und erläutert.
  • Empfehlenswerte Vorgehensweisen zur Einführung von EMAS in einer Behörde, die verschiedenen Elemente von EMAS sowie das Prüfsystem werden vorgestellt.
  • Inwiefern EMAS eine Grundlage für behördliches Nachhaltigkeitsmanagement und die Zielstellung Klimaneutralität ist und was über EMAS hinaus hierfür zu tun ist, wird aufgegriffen.
  • Hierzu werden auch verschiedene Beispiele und ihre Wirkung in der Praxis dargestellt, z.B. aus dem BMZ und dem BMU, die beide bereits das Ziel der Klimaneutralität erreicht haben.

Ein Ausblick auf die künftigen zu erwartenden Entwicklungen rundet das Webinar ab.

Hinweis
Für diese Veranstaltung erhebt die BAköV keinen Teilnahmebeitrag.

Für diese Veranstaltung erhebt die BAköV keinen Teilnahmebeitrag.

Aus technischen Gründen können Sie an der Online-Vortragsreihe keine Sina-Geräte nutzen, sondern müssen auf Rechner außerhalb der Netze des Bundes zurückgreifen. Auch Beschäftigte von Landes-, bzw. kommunalen Behörden können teilnehmen, sollten dazu aber die besonderen Anmeldehinweise auf der Website www.bakoev.bund.de/Nachhaltigkeit <http://www.bakoev.bund.de/Nachhaltigkeit>  berücksichtigen.

 

Anmerkung

-

Termin und Ort

Termin Dauer Ort Meldeschluss Beginn erster Tag Ende letzter Tag
10.02.2021 4 Stunden individuell 27.01.2021 09:00 Uhr 13:00 Uhr