BAköV IFOS-BUND

 
     

Sie sind hier: Start FortbildungsangebotVeranstaltungen suchenVeranstaltungsbeschreibung

Arbeit organisieren und Zeit managen - Workshop kombiniert mit begleiteter Selbstlernphase-

SE 190.01*/22

abgesetzt

neu

weitere Termine

Veranstaltungsbeschreibung SE 190.01*/22

Veranstaltungsträger

BAköV

Organisationseinheit

Lehrgruppe 4

Themenbereich

Selbstentwicklung

Laufbahngruppe

höherer Dienst, gehobener Dienst, mittlerer Dienst

Zielgruppe

-

Zielgruppenbeschreibung

Die zunehmende Verdichtung von Arbeitsprozessen und der Ausbau digital gesteuerter Arbeitsabläufe können zu fehlenden Ressourcen in der eigenen Arbeitsorganisation und beim individuellen Zeitmanagement führen.

Ziel

Sie werden

  • systematische Verfahren zur Verbesserung ihrer eigenen Arbeitsorganisation anwenden und
  • rationeller mit der eigenen sowie mit der Zeit Anderer umgehen

können.

Inhalt
  • Zeit- und Arbeitsstrukturen der Teilnehmenden
  • Ursachen und Analyse von Zeitproblemen
  • Zeitorganisation als Schlüssel zur Selbstbestimmung
  • Analyse und Planung der eigenen Arbeitsorganisation
  • Umgang mit neuen Medien - Digitalisierung der Arbeitsabläufe und des Arbeitsumfeldes
  • Erarbeitung von Strategien im Umgang mit Informationsflut und komplexen Aufgaben

 

Ablauf

a) Präsenz: Einführungsworkshop

In der eintägigen Präsenzveranstaltung zum Auftakt lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Medien des Blended Learning kennen, klären in welchen Bereichen ihres Selbstmanagements sie Entwicklungsbedarf haben und erörtern, wie sie realistische und motivierende Veränderungsziele finden und sich gegen Hindernisse und Widerstände durchsetzen. Für die begleitete Selbstlernphase erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen persönlichen Aktionsplan oder planen ein Projekt.

b-d) Webinar: Begleitete Selbstlernphase

Während der mehrmonatigen Selbstlernphase können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bestimmte Facetten ihrer Selbstorganisation optimieren und neue Verhaltensweisen im Berufsalltag bei der Umsetzung ihres Aktionsplans oder Projektes erproben. Die Teilnehmenden verabreden nach Bedarf gemeinsame Termine über BigBlueButton oder Telefon für kollegiale Beratung, Coaching und zum Austausch. Die Dozentin oder der Dozent unterstützt sie während der gesamten Selbstlernphase in ihrem Lernprozess.

e) Abschlussworkshop

Im Abschlussworkshop reflektieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Erfahrungen bei der Umsetzung ihres Aktionsplans bzw. Projektes gemeinsam in der  Gruppe. Dabei werden sie Fallbeispiele aus dem Arbeitsalltag diskutieren. Über eine vorherige Erwartungsabfrage bestimmen sie darüber hinaus die Inhalte des Umsetzungsworkshops mit.

 

Hinweis
Die Teilnahme an allen Abschnitten der Veranstaltung ist verbindlich.

Die Behörde bestätigt mit der Anmeldung, dass sie ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die mehrmonatige, begleitete Selbstlernphase durch eine Freistellung im erforderlichen Umfang während der Dienstzeit ermöglicht, da von der konsequenten Durchführung am Arbeitsplatz der Erfolg der Veranstaltung abhängt.

Anmerkung

-

Termin und Ort

Abschnitt Termin Dauer Ort Meldeschluss Beginn erster Tag Ende letzter Tag
SE 190.01a/22 10.01.2022 1 Tag Bonn 29.11.2021 10:00 Uhr 18:00 Uhr
SE 190.01b/22 11.02.2022 1 Tag online 29.11.2021 09:00 Uhr 17:00 Uhr
SE 190.01c/22 11.03.2022 1 Tag online 29.11.2021 09:00 Uhr 17:00 Uhr
SE 190.01d/22 08.04.2022 1 Tag online 29.11.2021 09:00 Uhr 17:00 Uhr
SE 190.01e/22 09.06.2022 1 Tag Bonn 29.11.2021 09:00 Uhr 17:00 Uhr