BAköV IFOS-BUND

 
     

Sie sind hier: Start FortbildungsangebotVeranstaltungen suchenVeranstaltungsbeschreibung

Ausbildung Agiler Coach

NW 520.03*/24

findet statt

neu

weitere Termine

Veranstaltungsbeschreibung NW 520.03*/24

Veranstaltungsträger

BAköV

Organisationseinheit

Lehrgruppe 2

Themenbereich

New Work

Laufbahngruppe

höherer Dienst, gehobener Dienst

Zielgruppe

Führungskräfte, Organisatorinnen und Organisatoren, Personalentwicklerinnen und Personalentwickler, Personalistinnen und Personalisten, Projektbeteiligte

Zielgruppenbeschreibung

Sie sind in einer Bundesbehörde in der Laufbahn des gehobenen oder höheren Dienstes tätig und haben Interesse an der Implementierung agiler Arbeitsmethoden in Ihrem Arbeitsbereich. Führungskräfte sind ausdrücklich willkommen.

Ziel

Der Koalitionsvertrag fordert, dass die Verwaltung agiler werden soll. Voraussetzung hierfür ist, dass Beschäftigte im öffentlichen Dienst agile Arbeitsmethoden beherrschen und sicher anwenden können. Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung verfügen über ein umfangreiches Methodenwissen im Hinblick auf agile Techniken und Frameworks, übertragen dieses auf ihre jeweilige Organisationseinheit und geben ihr Wissen als Multiplikatorinnen und Multiplikatoren an andere weiter.

 

  • Sie werden das agiles Mindset verstehen
  • Sie kennen und verstehen agile Frameworks
  • Sie beherrschen agile Methoden
  • Sie beherrschen Scrum Methoden
  • Sie beherrschen OKR Methoden
  • Sie beherrschen die agile Moderation
  • Sie werden die Rolle eines agilen Coaches und dessen Aufgabe spezifisch in der öffentlichen Verwaltung verstehen
  • Die Grundlagen des (systemischen) Coachings
  • Entwicklung autonomer Teams
  • Praktische Anwendung agilen Coachings in der öffentlichen Verwaltung
Inhalt
  • Grundlagen des agilen Mindsets
  • Agile Frameworks und deren Bedeutung
  • Einsatz von Scrum und OKR Techniken zur Implementierung agiler Arbeitsmethoden
  • Agile Moderation in der Praxis
  • VUCA und BANI
  • Agiles Manifest und Mindset
  • Agile Werte, Prinzipien und Frameworks
  • Projektumfeld (Umwelt und Stakeholder)
  • Projektstrukturierung, Arbeitspakete und Vorgänge
  • Modelle der Persönlichkeitspsychologie, Sozial- und Organisationspsychologie,
  • Gesprächsführung und Fragetechniken, Kommunikationspsychologische Modelle,
  • Methoden zur Teambildung und Teamentwicklung, Selbstorganisierte Teams, Peer-Coaching Übungen
  • Supervision & Kollegiales Coaching
Hinweis
Die Teilnahme an allen Abschnitten der Veranstaltung ist verbindlich.

Die Ausbildung besteht aus jeweils fünf Modulen à zwei Tagen über einen Zeitraum von insgesamt fünf Monaten und schließt mit dem Zertifikat "Agiler Coach" ab. Der Fokus dieser Ausbildung liegt auf praktischen Anwendungen und vertieften Übungsmöglichkeiten in der jeweiligen "Peergroup", konkreten Anwendungsmöglichkeiten im jeweiligen Arbeitsbereich und der Übertragung von agilen Methoden auf die öffentliche Verwaltung. Das erste, dritte und fünfte Modul findet in Präsenz statt, die übrigen drei virtuell.

Anmerkung

-

Termin und Ort

Abschnitt Termin Dauer Ort Meldeschluss Beginn erster Tag Ende letzter Tag
NW 520.03a/24 30.01.2024 - 31.01.2024 2 Tage Berlin 22.12.2023
NW 520.03b/24 27.02.2024 - 28.02.2024 2 Tage online 22.12.2023 09:00 Uhr 17:30 Uhr
NW 520.03c/24 14.03.2024 - 15.03.2024 2 Tage Berlin 22.12.2023
NW 520.03d/24 15.04.2024 - 16.04.2024 2 Tage online 22.12.2023 09:00 Uhr 17:30 Uhr
NW 520.03e/24 30.05.2024 - 31.05.2024 2 Tage Berlin 22.12.2023